Grundig Tonband GDR 22, HIFI/Studio, Duoband

Moderator: haribert

Antworten
Tscheß
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 09:24

Grundig Tonband GDR 22, HIFI/Studio, Duoband

Beitrag von Tscheß » Fr 27. Okt 2017, 14:05

Bevor ich zu den im Betreff genannten Angaben meine Frage stelle, möchte ich mich vorstellen, besser gesagt nachholen, da ich bereits seit 6.02.2017 Mitglied in diesem Forum bin, aber seit dem geschwiegen habe.
Allerdings weiß ich nicht inwieweit persönliche Angaben erwünscht, bzw. notwendig sind. Sollten die nachfolgenden Nennungen nicht ausreichen, oder ergänzt werden müssen, kann ich dies ja nachholen.
Mein Vornahme: Eugen.
Mein Alter: 79 Jahre.
Frühere, berufsbezogene Tätigkeiten: Anfang der 1960-Jahre als spätberufener Gesellenprüfung im Radio/Fernsehtechniker-Handwerk.
Anfang der 1970-Jahre Meisterüfung mit Erfolg abgelegt. 1970 bis 1975 Grundig-Mitarbeiter. Ab 1975 bis 2000 Einzelhändler in der UE-/HT-Branche.
Seit dem Vor-Unruheständler. In diesem "Last Stand" PC-Technik angeeignet, mit entsprechender Reparatur-Erfahrung.

Jetzt zu meiner Frage: Seit jener Zeit als Händler, hat bei mir das im Betreff genannte Tonband in einem Schrank geschlummert, das ich kürzlich fand.
Nun fällt mir beim besten Willen nicht ein, was es mit der Bezeichung "Duoband" auf sich hat. Habe schon gegoogelt und Bedienunsanleitungen durchsucht, aber keinen Hinweis darauf gefunden. In einer Grundig BA steht lediglich: "es wird empfohlen, ein Duoband zu verwenden." . Aber warum, das steht nicht dabei.

Kann mir jemand Helfen?
Ich wäre sehr dankbar!
Mit freundlichn Grüßen, Eugen.

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 219
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Grundig Tonband GDR 22, HIFI/Studio, Duoband

Beitrag von mampfi » Sa 28. Okt 2017, 13:20

Hallo Eugen,
danke für Deine Vorstellung.
.....und wieder ein "ehemaliger"....

Beim Duoband handelt es sich um ein Band mit 26µm Dicke und ist auf Deutsch nichts anderes als ein Doppelspielband.
Es bietet somit bei gleich großer Spule doppelt so viel Laufzeit wie ein Standardband mit 50µm Dicke.

...will heißen:

50µm = Standardband
35µm = Langspielband
26µm = Doppelspielband
18µm = Dreifachspielband

Beim GDR 22 handelt es sich um ein Doppelspielband auf einer 22cm schwarz oder silbernen Aluspule.
Wenn Du dafür kein Verwendung hast, könnte ich es ganz gut für meine TS1000 gebrauchen.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung und Dolby. Und jetzt neu mit Burr Brown OP-Amp Ausgang.Täglich in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig A5000 an Canton Plus E Subwoofersystem . In der Garage: Grundig SV 2000 und Tuner T7500. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2.

Grundig forever :D

Tscheß
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 09:24

Re: Grundig Tonband GDR 22, HIFI/Studio, Duoband

Beitrag von Tscheß » So 29. Okt 2017, 10:04

Gint_GDR22_02.jpg
Tonban auf Spule
Hallo mampfi,
besten Dank für die schnelle und detaillierte Antwort, du hast mir damit sehr geholfen!

Wie bereits erwähnt, habe ich das Band seit meiner aktiven Zeit als Händler. Da ich damit nichts mehr anfangen kann - bin kein ausgesprochener Musik-Freak, höre nur Nachrichten - habe ich eine Erklärung für das "Duo" gesucht, weil ich dieses Band bei eBay anbieten möchte. Meine Angebote bei eBay unfassen z.B. auch Transistoren, Widerstände, Kondensatoren, etc. Habe das als Überschußmaterial bei Grundig in den 1970ger Jahren erworben. Eigentlich hatte ich was anderes vor damit, aber es kam anders als gedacht. Per eBay ergibt sich jetzt m.E. die beste Möglichkeit diesen "Schatz" zu verkaufen.
Da ich, wie o. erw., mit dem Band nichts anfangen kann, außer bei eBay verkaufen, würde ich es dir gerne anbieten, wenn wir uns über den Preis einigen können!
Das Band ist auf einer 22cm Metallspule gewickelt, ist ungebraucht neu und wurde auch noch nicht umgespult. Lagerung in einer original Grundig Plastikcassette. Anbei drei Fotos.
Vielen Dank nochmals und mit freundlichen Grüßen, Eugen

Gint_GDR22_03.jpg
Band-Cassette
Gint_GDR22_04.jpg
Etikett GDR 22

Antworten

Zurück zu „TS Serien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast