Tuner -Problem T907

Moderator: haribert

Antworten
sna-kdm
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 12:03

Tuner -Problem T907

Beitrag von sna-kdm » Mo 11. Sep 2017, 12:57

Hallo,
bin neu hier und habe mir vor kurzem - weil in den Produktionjahren für mich absolut unerschwinglich - eine kleinere Classic FA-Anlage zusammengestellt. Allerdings funktioniert der (als voll funktionsfähig in der Bucht angepriesene ) T907 nicht.
Fehlerbild: es läßt sich alles einschalten, Suchlauf geht, Stationsspeicher sind belegt etc. , aber es erfolgt kein Finden eines Senders bei Anschluß an der Hochantenne (Kabel sei angeblich funtionierend gewesen). Andere Tuner finden problemlos Sender an der gleichen Antennendose. Bin kein Techniker. Woran kann es liegen?

Danke und Gruß aus dem bitterkalten Schwarzwald

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 89
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von mampfi » Mo 11. Sep 2017, 14:24

Ich habe die Anfrage in das passende Technik Forum verschoben.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung und Dolby. Täglich in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig A5000 an Canton Plus E Subwoofersystem . In der Garage: Grundig SV 2000 und Tuner T7500. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2.

Grundig forever :D

bartolus
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Dez 2016, 11:44

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von bartolus » Di 12. Sep 2017, 11:27

Hallo zusammen,

ich kann leider zum T907 kein Service Manual finden. Und ich hab auch keines zuhause. Liegt Dir eines vor?

Gruß
Bernhard

bartolus
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Dez 2016, 11:44

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von bartolus » Di 12. Sep 2017, 14:43

.... Schaltplan ist offenbar identisch zum Philips FT980.
Interessanter FM Teil. Inklusive Ratio-Detektor :-)

Gruß
Bernhard

MaxG
Beiträge: 47
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 16:08

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von MaxG » Di 12. Sep 2017, 18:36

Wieder ein Wolf im Schafspelz!
Verstärker: SV2000, V7500 --- Tuner: T7500, 2xST2000, ST1500 --- Tape: SCF6200 , Sony TC-K790ES --- CD: Technics SL-PG-420A --- Box: Canton Forum 300 --- Phones: Sennheiser HD540 Reference --- Walkman: BeatBoy 120

bartolus
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Dez 2016, 11:44

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von bartolus » Do 14. Sep 2017, 10:19

Hallo zusammen,

der Schaltplan im Philips Service Manual sieht aber nach Grundig aus. Vermutlich ist das Gerät schon eine Grundig-Entwicklung.

Gruß
Bernhard

MaxG
Beiträge: 47
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 16:08

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von MaxG » Do 14. Sep 2017, 14:32

Die meisten Grundigs ab ca 1985/86 waren eigentlich Philips und später Marantz-Geräte. Die G-Entwicklungsabteilung hatte nicht mehr viel zu sagen. Nur beim T9000 wurde der Grundig-Spitzentuner verwendet, weil die bei Philips keine Expertise hatten.
Verstärker: SV2000, V7500 --- Tuner: T7500, 2xST2000, ST1500 --- Tape: SCF6200 , Sony TC-K790ES --- CD: Technics SL-PG-420A --- Box: Canton Forum 300 --- Phones: Sennheiser HD540 Reference --- Walkman: BeatBoy 120

bartolus
Beiträge: 14
Registriert: So 18. Dez 2016, 11:44

Re: Tuner -Problem T907

Beitrag von bartolus » Sa 16. Sep 2017, 10:32

Hallo zusammen,

falls du Interesse hast, sna-kdm, bitte PN!

Gruß
Bernhard

Antworten

Zurück zu „80er Jahre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast