SV80M und X55

die Angebotsplattform für Grundig und anderes HiFi

Moderator: haribert

Antworten
MichaelB
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Mai 2017, 22:20

SV80M und X55

Beitrag von MichaelB » Mi 23. Aug 2017, 21:13

Hallo,

ich habe hier einen SV80M, der fix und fertig überarbeitet (Elkos, Transistoren, Neuabgleich, usw.) ist, abzugeben. Die Frontplatte hat leider ein paar Kratzer, besonders um die Kophförerstecker. Und die sieht man im Blitz natürlich besonders deutlich. Bei normalem Licht sieht das wesentlich freundlicher aus. Der Rest vom Gehäuse sieht noch ganz gut aus. Für den SV80M hätte ich gern 65 € inkl. Versand in D.
100_3838.JPG
Auch abzugeben ist ein X55, ebenfalls komplett überholt (wie oben). Optisch sieht er noch gut aus - naja so braun irgendwie ;) Das originale Lautstärkepoti war defekt und wurde durch ein "normales" Poti ersetzt. Dadurch ist jetzt leider keine physiologische Lautstärkeanpassung mehr möglich. Durch die Klangregelung mit dem dritten Regler lässt sich das aber ganz brauchbar nachbilden. Um die U1 Taste ist der Lack ab. Für den X55 hätte ich auch gern 65 € inkl. Versand in D.
100_3839.JPG
Danke und Gruß
Michael

timundstruppi
Beiträge: 112
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25

Re: SV80M und X55

Beitrag von timundstruppi » Do 24. Aug 2017, 00:34

BMWMicha?

MichaelB
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Mai 2017, 22:20

Re: SV80M und X55

Beitrag von MichaelB » Do 24. Aug 2017, 09:09

??

timundstruppi
Beiträge: 112
Registriert: Do 29. Sep 2016, 17:25

Re: SV80M und X55

Beitrag von timundstruppi » Do 24. Aug 2017, 19:58

Den gab es im alten Forum, hättest du ja sein können aus Neukirchen-Vlynn

MichaelB
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Mai 2017, 22:20

Re: SV80M und X55

Beitrag von MichaelB » Do 24. Aug 2017, 22:48

Nein, ich komme daher :)

wombel
Beiträge: 3
Registriert: Do 19. Mai 2016, 15:26
Wohnort: Mettmann

Re: SV80M und X55

Beitrag von wombel » So 27. Aug 2017, 13:22

Hallo Michael,

hast du auch Transistoren in dem SV80M getauscht?

Da ich selbst auch noch einige SV40/SV80 hier habe, die ich in nächster Zeit mal revidieren möchte, bin ich noch auf der Suche nach den Endstufentransistoren AD166/2N2148. Die habe ich selbst bei ebay so gut wie nie gesehen. Hast du dafür eine reguläre Bezugsquelle?

Die BC107 / BC109 werde ich wohl gegen BCC 550 C tauschen, da habe ich in anderen Verstärkern schon sehr gute Erfahrungen gemacht (einiges weniger an Rauschen).

Für einen SV50 suche ich auch noch AC151r VIII, AC 153 und AD131 für die Endstufe. Das Gerät ist zur Zeit auf einem Kanal ein richtiger Rauschgenerator! Da vermute ich einen defekten Transistor in der Vorstufe. Der andere Kanal ist leise und stark verzerrt, da wird es wohl die Endstufe erwischt haben.

Wenn es soweit ist, möchte ich die Revision gerne mit Fotos dokumentieren und hier rein stellen. Das wird aber noch etwas dauern, da ich gerade umgezogen bin und meinen Arbeitsplatz erst wieder neu einrichten muss.

Viele Grüße
Wolfgang
------------------------------------------
Meine kleine Grundig-Sammlung:
Grundig Hifi Studio 50 (RT50+SV50+Braun PCS5), TK5, TM320, NF-1, SV50, RT50, SV40, RT40, SV80, SV85, SV140, SV200, RT200, SV2000, R2000, ST6000, ST6500, CF5500/2, T7500, V7500, XV7500, CF7500, MXV/MA/MT100, MCF500, CR485.
Die meisten Geräte müssen noch revidiert und abgeglichen werden.

MichaelB
Beiträge: 4
Registriert: Di 9. Mai 2017, 22:20

Re: SV80M und X55

Beitrag von MichaelB » Di 29. Aug 2017, 19:18

Hallo Wolfgang,

die Endstufentransistoren im SV80 sind noch original. Da sind nur neue Treiber drin. Für die AD166/2N2148 gibt es reichlich Ersatztypen. Ein Blick in zeitgenössische Tabellen bringt etliches zu Tage. Es sind ja "nur" Nf-Leistungstypen, die auch nicht viel aushalten müssen. Und die Japaner haben auch etliches in Germanium gemacht.

Gruß
Michael

Antworten

Zurück zu „ich biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast