Die Suche ergab 35 Treffer

von rockoschirocko
Mo 26. Feb 2018, 16:33
Forum: 80er Jahre
Thema: XV 5000 kein Signal am Ausgang
Antworten: 25
Zugriffe: 3257

Re: XV 5000 kein Signal am Ausgang

Hallo, ich hatte vor ca. 5Jahren Probleme mit dem Spannungsstabilisator. Hierbei fiel mir ebenfalls auf, daß das Kühlblech sehr heiß wird. Habe dann mit Aluprofilen die Kühlung optimiert. Ich habe nicht gemessen, (also auch nur eine Meinung) aber der Unterschied war meiner Meinung nach gewaltig. Sch...
von rockoschirocko
Do 7. Dez 2017, 16:46
Forum: 80er Jahre
Thema: Grundig R 3000 problem
Antworten: 8
Zugriffe: 1273

Re: Grundig R 3000 problem

Hallo mampfi, alles gut, kein Problem. Hallo Tom, das freut mich, das es auch bei Dir beim ersten Versuch geklappt hat. Trotzdem hat timundstruppi recht. Ich nehme mir ebenfalls immer mal wieder ein Gerät (auch ohne Defekt mit noch alten Bauteilen) vor und tausche sämtliche Tantals, Elkos und verdäc...
von rockoschirocko
Di 5. Dez 2017, 17:32
Forum: 80er Jahre
Thema: Grundig R 3000 problem
Antworten: 8
Zugriffe: 1273

Re: Grundig R 3000 problem

Hallo,
da schau Dir den vorigen Beitrag an. Ein Boop u. ein Plopp sollte das gleiche sein. :)
Die Lautstärkeplatte ist beim R2000 u.3000 identisch. Also die Tantals 10u/35V ( C6,C7,C11 u.C12) austauschen.

Vielleicht hast Du auch soviel Glück wie aspes o.ich.

Gruß
MM
von rockoschirocko
Di 24. Okt 2017, 16:50
Forum: V5000
Thema: v5000 zickt
Antworten: 4
Zugriffe: 901

Re: v5000 zickt

Da kannst Du ja mal berichten. Ich werde trotzdem in der Zwischenzeit mal die gesamte Steckplatte nachlöten u.die Stifte reinigen, denn die Sache mit dem Fön kommt mir doch etwas spanisch vor. Aber im Moment geht es mir wie Dir, ich habe auch noch eine to do liste. Einige Anhänger Grünschnitt (immer...
von rockoschirocko
Mo 23. Okt 2017, 17:08
Forum: V5000
Thema: v5000 zickt
Antworten: 4
Zugriffe: 901

Re: v5000 zickt

So, gerade von der Arbeit und gleich mal das Teil eingeschaltet. Läuft ohne Probleme auch nach mehrmaligen ein u. ausschalten. :o Nun war es im Hobbyraum etwas frisch, da habe ich den Fön genommen u. in Richtung NF-Modul-Steckplatte gerichtet. Ausgeschaltet, eingeschaltet u. siehe da, er war wieder ...
von rockoschirocko
So 22. Okt 2017, 16:35
Forum: V5000
Thema: v5000 zickt
Antworten: 4
Zugriffe: 901

v5000 zickt

Moin zusammen, ich nahm an, ich bin ersteinmal fertig, aber nun zickt der nächste V5. Nach dem einschalten und Ablauf der Einschaltverzögerung kommt auf beiden Kanälen kein Ton. Dachte ich zumindest. Dann stellte ich fest, daß bei erhöhen der Lautstärke, die Musik sehr, sehr leise zu hören ist. Etwa...
von rockoschirocko
So 8. Okt 2017, 15:52
Forum: V5000
Thema: v5000 Reglerplatte
Antworten: 30
Zugriffe: 3784

Re: v5000 Reglerplatte

Alles klar,
ich werde Elkos verwenden.

Besten Dank.

Gruß
MM
von rockoschirocko
Sa 7. Okt 2017, 16:58
Forum: V5000
Thema: v5000 Reglerplatte
Antworten: 30
Zugriffe: 3784

Re: v5000 Reglerplatte

Du hast Recht, er ist von ebay, aber kein Schrotthaufen. Ich habe ihn vor vielen Jahren erworben, als man noch sehr gute Geräte für unter 200€ bekommen hat. Er ist innen wie außen ohne Kratzer oder matte Stellen (wie neu). Den Tantal habe ich bei der damaligen Elko-Kur eingesetzt. Ich habe 1zu1 ausg...
von rockoschirocko
Sa 7. Okt 2017, 11:14
Forum: V5000
Thema: v5000 Reglerplatte
Antworten: 30
Zugriffe: 3784

Re: v5000 Reglerplatte

Da kann man bei Euren Aussagen als Laie schön ins schleudern kommen. Ich habe nun auch noch meinen A5 geöffnet. Mit Eurer Hilfe im alten Forum (da war noch ein Bernhard u. ein Uwe maßgeblich dran beteiligt) habe ich den V5 komplett überholt. Er spielt die letzten Jahre ohne technische Probleme mit e...
von rockoschirocko
Fr 6. Okt 2017, 19:45
Forum: V5000
Thema: v5000 Reglerplatte
Antworten: 30
Zugriffe: 3784

Re: v5000 Reglerplatte

Genau, für einen Nichtelektroniker Bahnhof.
Aber trotzdem Danke, ich nehm den großen.

Gruß
MM

Zur erweiterten Suche