TK46... zum Schmunzeln!

Moderator: haribert

Antworten
Captain Soul
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Dez 2019, 22:55
Wohnort: eigentlich HH..., jetzt S
Kontaktdaten:

TK46... zum Schmunzeln!

Beitrag von Captain Soul » Mi 15. Jan 2020, 13:21

Ich komme ja selbst leicht ins Schwärmen, wenn es um das TK46 und die anderen Geräte dieser Serie geht, doch bei dem Text, den ich euch vorstellen möchte, kam ich doch ins Schmunzeln. 19000 Hz bei 4,75, das hat doch was... erreicht mit Datenband aus Computer-Cartridges... na ja, immerhin schreibt er gleich dahinter, daß er die Daten nur geschätzt hat.

Den besten Klang erreicht er beim Betrieb mit geschlossenem Deckel... ich stelle mir das ganz praktisch vor, denn Shamrock- und sonstige Schmierbänder werden dabei gleichzeitig gebacken... :lol:

Aber lest selbst, viel Spaß dabei!

http://tempect.de/senil/band2.html

Gruß, Wolfgang

Benutzeravatar
mampfi
Administrator
Beiträge: 398
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Eislingen
Kontaktdaten:

Re: TK46... zum Schmunzeln!

Beitrag von mampfi » Mi 15. Jan 2020, 14:11

Einmalig...........
Was es nicht alles gibt......
15 Jahre später schaffte die TS1000 gerade mal so 13000 Hz bei 4,75, wenn alles stimmte.
2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder 4Spur Autoreverse. Mit drahtloser Fernbedienung, Dolby, Burr Brown OP-Amp Ausgang. Und jetzt neu: Die VU Meter zeigen das Hinterbandsignal an.Täglich im Wohnzimmer in Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig A5000, Grundig ST 6000, TS 1000 und Grundig CF5500-2 an Canton Plus E Subwoofersystem. Im Esszimmer: Grundig V5000, Grundig T5000, grundig CF 5500 und Grundig CF 5500-2. In der Elektronikwerkstatt: Grundig V 5000, Tuner T6500 und Revox B77/HS. In der mech. Werkstatt: Grundig SV2000.

Grundig forever :D

Antworten

Zurück zu „TK Serien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste